Neue Führungsspitze bei der RBG Memmingen

_BAG3333

Seit 08.09.2021 bilden Hans-Peter Vetter (49 Jahre) als Vorstandsvorsitzender und Wolfgang Bersch (46 Jahre) als Aufsichtsratsvorsitzender das neue Führungsduo der RBG Memmingen.

Der seit 2007 im Aufsichtsrat tätige Hans-Peter Vetter übernahm 2011 das Amt des stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden und 2017 den Vorsitz des Aufsichtsrates. Auf der Vertreterversammlung in diesem Jahr wurde er von den Vertretern in den Vorstand gewählt und am 08. September nun vom Aufsichtsrat als neuer Vorstandvorsitzender bestimmt. Er folgt damit dem langjährigen Vorsitzenden Anton Merk, welcher als Altersgründen nicht mehr zur Wahl stand. Aufgrund seines langjährigen Engagements in unserer Genossenschaft ist Hans-Peter Vetter mit allen Belangen der RBG Memmingen eG bestens vertraut und somit vorbereitet die Genossenschaft erfolgreich zu führen.

In das sehr wichtige Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden wählte das Aufsichtsratsgremium Wolfgang Bersch aus Sontheim. Er tritt somit die Nachfolge von Hans-Peter Vetter an. Wolfgang Bersch ist seit 2018 Aufsichtsratsmitglied bei der RBG Memmingen eG und übernimmt nun nach drei Jahren aktiver Gremiumsarbeit dessen Vorsitz. Der leidenschaftliche Züchter engagiert sich zudem ehrenamtlich als Gemeinderat, als Prüfer für den Prüfungsausschuss bei der Gehilfenprüfung und seit 18 Jahren als 2. Vorstand und Schriftführer der Viehzuchtgenossenschaft Sontheim. Mit dem notwenigen Handwerkszeug ausgestattet tritt er dieses verantwortungsvolle Amt an.

Cookie Einstellungen