Eine starke Gemeinschaft

von Züchtern für Züchter!

   

Unser Bullenangebot

AG SEVILLA 2020-10 ohne Logo.jpg

Brown Swiss

more than milk

RBG Cooper 2020-07-08 ohne Logo.jpg

Holstein

leistungsstarke Milchrasse

RBG Vurchtlos PS 2020-07-08 ohne Logo.jpg

Fleckvieh

geschätzte Doppelnutzungsrasse

PEPE 2020-10 ohne Logo.jpg

Original Braunvieh

traditionelle Rinderrasse des Allgäus

Maximo WBB 2020-07-08 ohne Logo.jpg

Weiß-Blaue Belgier

starke Fleischrinder

RBG Unikat 2016-08-03 _01 ohne Logo.jpg

Andere Rassen

Blonde d'Aquitaine und andere

Aktuelles der Besamungsstation

asdf

AG VPOWER

    AG VPOWER (AG VASELINO x AG DAIMLER x JULENG) stammt vom Betrieb Müller Walter aus Hergenswe...

Weiterlesen
4

Gesextes Sperma und SpermVital

Unser Sortiment an gesextem Sperma und SpermVital Sperma wird kontinuierlich für Sie erweitert und...

Weiterlesen
_BAG0420

Die neuen Vertreter

Die Mitglieder, als Eigentümer der RBG Memmingen, waren aufgerufen ihre Vertreter zu wählen. Satzu...

Weiterlesen
Rinderfakten-Veredlung-von-pflanzlichem-Material

Rinderfakten - Veredlung pflanzlichen Materials

Rinder veredeln pflanzliches Material in hochwertige Lebensmittel Rinder gehören zu den Wiederkäu...

Weiterlesen
BuKat

Der neue Bullenkatalog

  In neuen Bullenkatalog zur Winter-Zuchtwertschätzung finden Sie unser aktuelles Angebot zu den ...

Weiterlesen
Jahresheft

Jahresheft 2022

Wie im Dezember üblich, kurz vor Weihnachten, erscheint unser Jahresheft im Allgäuer Bauernblatt. ...

Weiterlesen

Unsere Partner

Alpengenetik AG Logo.jpg

Zehn Jahre nach Gründung kann man eines mit Sicherheit für die Zukunft der Alpengenetik sagen: Die beste Genetik aus vier Verbänden (Rinderbesamungs-Genossenschaft Memmingen, Rinderzucht Tirol, Vorarlberg Rind und LK Kärnten) unter dem Dach der Alpengenetik wird auch künftig für hervorragende Brown Swiss Qualität stehen!

prorind_logo_final1

ProRind (ehemals AHG) ist eine der ältesten Zuchtorganisationen Deutschlands. ProRind züchten mit Brown Swiss eine Rinderrasse, die ursprünglich im Alpenraum beheimatet war und sich von dort in alle Welt verbreitet hat. Eine jahrhundertlange Selektion in der rauen Umgebung seines ursprünglichen Zuchtgebietes, sowie durch die hohen Anforderungen der dort verbreiteten Hartkäserei an die Käsereitauglichkeit der Milch haben dem Braunvieh zu Grundeigenschaften verholfen, die bis heute bewahrt wurden und durch moderne Zuchtmethoden gezielt weiterbearbeitet werden.