Eine starke Gemeinschaft

von Züchtern für Züchter!

   

Unser Bullenangebot

AG SEVILLA 2020-10 ohne Logo.jpg

Brown Swiss

more than milk

RBG Cooper 2020-07-08 ohne Logo.jpg

Holstein

leistungsstarke Milchrasse

RBG Vurchtlos PS 2020-07-08 ohne Logo.jpg

Fleckvieh

geschätzte Doppelnutzungsrasse

PEPE 2020-10 ohne Logo.jpg

Original Braunvieh

traditionelle Rinderrasse des Allgäus

Maximo WBB 2020-07-08 ohne Logo.jpg

Weiß-Blaue Belgier

starke Fleischrinder

RBG Unikat 2016-08-03 _01 ohne Logo.jpg

Andere Rassen

Blonde d'Aquitaine und andere

Aktuelles der Besamungsstation

20220613_193842

Ehrung für Anton Merk

  Nachdem unser ehemaliger Vorstandsvorsitzender Anton Merk vor sechs Jahren den Bayerischen Löwe...

Weiterlesen
Bild1

Wieder Führungen in Hitzenhofen

  Die Rinderbesamungs-Genossenschaft Memmingen setzt viel Wert auf Öffentlichkeitsarbeit, um die ...

Weiterlesen
4

Gesextes Sperma und SpermVital

Unser Sortiment an gesextem Sperma und SpermVital Sperma wird kontinuierlich für Sie erweitert und...

Weiterlesen
4

Neueröffnung bei ProRind

  Am vergangenen Donnerstag war in Unterthingau die erste Auktion in der neuen Vermarktungshalle ...

Weiterlesen
16-05-2022 DE0941064625 Epp ETPAT Elsita ©

Fototour mit Luca Nolli

  Vor wenigen Tagen hat uns der Stierfotograf Luca Nolli besucht. Dabei wurden nicht nur einige B...

Weiterlesen
Neuer Vorstand ASR

Neuwahlen bei der ASR

  Auf ihrer Mitgliederversammlung hat die ASR turnusmäßig ihren Beirat und Vorstand neu gewählt. ...

Weiterlesen

Unsere Partner

Alpengenetik eG

Zehn Jahre nach Gründung kann man eines mit Sicherheit für die Zukunft der Alpengenetik sagen: Die beste Genetik aus vier Verbänden (Rinderbesamungs-Genossenschaft Memmingen, Rinderzucht Tirol, Vorarlberg Rind und LK Kärnten) unter dem Dach der Alpengenetik wird auch künftig für hervorragende Brown Swiss Qualität stehen!

ProRind

ProRind (ehemals AHG) ist eine der ältesten Zuchtorganisationen Deutschlands. ProRind züchten mit Brown Swiss eine Rinderrasse, die ursprünglich im Alpenraum beheimatet war und sich von dort in alle Welt verbreitet hat. Eine jahrhundertlange Selektion in der rauen Umgebung seines ursprünglichen Zuchtgebietes, sowie durch die hohen Anforderungen der dort verbreiteten Hartkäserei an die Käsereitauglichkeit der Milch haben dem Braunvieh zu Grundeigenschaften verholfen, die bis heute bewahrt wurden und durch moderne Zuchtmethoden gezielt weiterbearbeitet werden. 

Cookie Einstellungen